Skip to content

Informationen zu den Wahlen am 26. Mai 2019

Der Wahltag für die EU- und Kommunalwahlen in Thüringen ist der 26. Mai 2019.

Folgende kommunale Einzelwahlen werden – zusätzlich zur Europawahl am selben Tag – im Bereich der VGem. "Hohe Rhön" stattfinden:

Gemeinderat der Gemeinden
  - Birx
  - Erbenhausen
  - Frankenheim/Rhön
  - Oberweid

Stadtrat der Stadt Kaltennordheim,

Ortsteilbürgermeister der Ortsteile
  - Andenhausen
  - Fischbach
  - Kaltenlengsfeld
  - Kaltennordheim
  - Klings
  - Mittelsdorf

Ortsteilräte der Ortsteile mit Ortsteilverfassung
  - Aschenhausen
  - Andenhausen
  - Fischbach
  - Kaltenlengsfeld
  - Kaltennordheim
  - Kaltensundheim
  - Kaltenwestheim
  - Klings
  - Melpers
  - Mittelsdorf
  - Oberkatz und
  - Unterweid

Kreistag des Landkreises Schmalkalden-Meiningen.

Der Termin für eventuell notwendige Stichwahlen (Ortsteilbürgermeister)  ist Pfingstsonntag, der 9. Juni 2019.

Die Kommunalwahlen finden nach den Regelungen des Thüringer Kommunalwahlgesetzes (ThKWG) und der Thüringer Kommunalwahlordnung (ThKWO) statt.

Wahlgebiet für die Ortsteilräte und Ortsteilbürgermeister ist der jeweilige Ortsteil, für die Stadtratswahl das gesamte Stadtgebiet Kaltennordheim, für die Gemeinderatswahl die jeweilige Gemeinde und für die Kreistagswahl der gesamte Landkreis Schmalkalden-Meiningen.

Die Wahlen sind allgemein, frei, gleich, geheim und unmittelbar. Die Wahlperiode beträgt 5 Jahre für die Räte und Ortsteilbürgermeister (6 Jahre für den ehrenamtlichen Bürgermeister). Die neue Amtszeit der Gewählten beginnt am 1. Juni 2019.

Wahlrecht
Wählen dürfen alle Deutschen und EU-Bürger, die

das 16. Lebensjahr (bei Europawahl: das 18. Lebensjahr) vollendet haben,
mindestens seit dem 26. Februar 2019 (= 3 Monate vor dem Wahltag) ihren Aufenthalt bzw. ihre Hauptwohnung im jeweiligen Wahlgebiet haben und nicht aus rechtlichen Gründen vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

In der Regel liegen für die Wahlen der Räte mehrere Wahlvorschläge vor und es wird nach Verhältniswahl gewählt; dabei hat jeder Wähler je drei Stimmen.
Sofern nur ein oder kein gültiger Wahlvorschlag vorliegt, wird nach Mehrheitswahl gewählt, d.h. der Wähler hat so viele Stimmen, wie Ratsmitglieder zu wählen sind.
Für die Wahl des Ortsteilbürgermeisters hat der Wähler je eine Stimme.

MapIONE VG Hohe Rhön

Vgem "Hohe Rhön"

Hauptstraße 18
98634 Kaltensundheim

Tel:   036946 / 216-0
Fax:  036946 / 21619
E-mail: